Zusatzumsätze leicht gemacht

Das folgende E-Mail hat mich heute zu diesem Verkaufstipp inspiriert:

_______________________________________________________________

Liebe Frau Wagner,
nur noch 2 Tage, dann geht’s ab in’s BERGERGUT…

Schön, dass Sie sich für das BERGERGUT entschieden haben, um Ihre wertvollen Urlaubstage hier im Mühlviertel zu verbringen. Genießen Sie schon jetzt die Vorfreude auf Loveness & Genuss mit viel Romantik, Privatsphäre und Sinnlichkeit.

Damit bei Ihren Urlaubstagen alles wie am Schnürchen klappt, ganz so, wie Sie es wünschen, empfehlen wir Ihnen, Zusatzangebote bereits heute im Voraus zu reservieren. Darum dürfen wir Sie einladen, sich einen Überblick zu holen, was es in Sachen Wellness & SPA so alles zu genießen gibt:

___________________________________________________________________

Angeklickt, ausgewählt, gebucht und € 180,– mehr Umsatz für das Hotel. Da hat jemand was richtig gemacht. Jetzt denken Sie vielleicht: Bin ich ein Hotel? Und wenn schon. Es geht um die Idee. Der Kunde hat sich bereits für Sie entschieden. Was könnten Sie einem Käufer zusätzlich anbieten, worüber er sich freut und Sie ganz nebenbei zusätzlichen Umsatz generieren? Kunden die X gekauft haben, haben auch Y gekauft. Das kennen wir von Amazon. Es gibt so viele Möglichkeiten bestehende Kunden aktiv anzusprechen. Entweder per Telefon oder – noch günstiger – per E-Mail. Bieten Sie Anreize oder Aktionen für Kunden, die schon lange nichts mehr bei Ihnen gekauft haben – „Wir-vermissen-Sie-Aktion“, oder „Stamm-Kunden-Aktion“. Zusatzverkäufe können Sie auch bei Anfragen positionieren. Bieten Sie dem Kunden nicht (nur) das an, was er anfragt. Hinterfragen Sie den Bedarf und finden Sie heraus, wofür das Produkt dienen soll, wo es eingesetzt wird.

Diese Informationen machen es Ihnen möglich, zusätzliche Produkte oder Dienstleistungen so anzubieten, dass es als Kundenservice bzw. gute Beratung betrachtet wird und nicht als Zusatzverkauf. Das wird leider in den meisten Verkaufsorganisationen sträflichst vernachlässigt. Computer sollten die Aufgabe von Verkäufern wirklich nicht besser machen, oder?

Im Seminar Anfrage – Angebot – Auftrag, kommende Woche, am 28. + 29. März, erfahren Sie nicht nur, wie Sie bei Anfragen bereits in Pole-Position kommen, sondern auch, wie Sie ganz nebenbei Zusatzumsatz generieren können.

Beste Grüße

Ilse Wagner

ilse.wagner@telenova.at
http://www.telenova.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s